Zum Weltwassertag am 22. März: Wasser ist für das Feuerwehrwesen ein sehr wertvolles Gut.

Zum Weltwassertag am 22. März: Wasser ist für das Feuerwehrwesen ein sehr wertvolles Gut.

Weltwassertag 22.03.2021 - Schutz des Wassers, am Wasser! Die Feuerwehr sorgt auch hier im Notfall mit hoher Kompetenz und Professionalität für einen wertvollen Beitrag im Natur- und Umweltschutz.

Die Oö. Feuerwehren leisten auch dazu ihren Beitrag! Dabei geht es diesmal nicht um Löscharbeiten, sondern um ein zusätzliches Aufgabengebiet der Feuerwehr: die ÖLWEHR auf unseren Gewässern!

Wasser ist unsere Lebensgrundlage. Der Schutz des Wassers und damit verbunden die Reinheit und Verfügbarkeit hat viele Aspekte. Jede/r kann seinen/ihren Teil dazu beitragen, unsere Wassergrundlagen mit Respekt zu behandeln, sauber und trinkbar zu halten.

Die Donau gilt als wichtiger Verkehrs- und Transportweg durch Österreich. Im Zuge dessen passiert es immer wieder, dass schädliche Stoffe, wie z.B. Öl austreten. Im Rahmen einer großangelegten Übung im Jahr 2020 wurde dieser zeit- und personalintensive Ernstfall im Raum Alkoven mit insgesamt sechs beteiligten Freiwilligen Feuerwehren erprobt. Und dieser Ernstfall hat nicht lange auf sich warten lassen: Bereits Anfang März 2021 wurde im Bereich des Donaukraftwerkes Aschach von einem Spaziergänger ein Ölfilm entdeckt. Die alarmierten Feuerwehren machten sich vor Ort ein Bild und verständigten zusätzlich die Ölwehrstützpunkte. Wegen des großflächigen Austrittes mussten unzählige Laufmeter Ölsperren an den Einsatzort nachgeliefert werden. In tagelanger, unermüdlicher Arbeit waren ca. 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren damit beschäftigt, die Verschmutzungsgefahr zu bannen.

Die Donau und die vielen weitere Gewässer in OÖ sind Lebensquelle für die Natur und für uns alle als Erholungssuchende! Schützen wir unsere Gewässer für unsere Zukunft!

 

Quelle: OÖ LFV / Fotocredit©: Hermann Kollinger

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

11. 05. 2021 | Blaulicht

Hochgefährliche Akkubrände: Zivilschutz und Feuerwehr wärnen vor der steigenden Bedrohung

Weltweit sind Milliarden Akku-Geräte im Einsatz. Die Gefahr im Umgang mit ihnen nimmt ständig zu, was unter anderem daran liegt, dass auch die Zahl der akk...

Neue Umfrage: Wie kommt Klimaneutralität in die Gemeinde?

27. 04. 2021 | Politik

Neue Umfrage: Wie kommt Klimaneutralität in die Gemeinde?

Befragung aller Parteien in allen 438 oö Gemeinden zum bundesweiten Ziel der Klimaneutralität 2040 gestartet!

Neumarkt im Mühlkreis am Weg zur „Bienenfreundlichen Gemeinde“

18. 04. 2021 | Panorama

Neumarkt im Mühlkreis am Weg zur „Bienenfreundlichen Gemeinde“

vorne: Bürgermeister Christian Denkmaier und Klimalandesrat Stefan Kaineder; hinten v.l.: Thomas Arnfelser (Gemeinderat), Peter Edelbauer (Mitarbeiter...

Klimademo in Gmünd: Pro FJ-Bahn 2-gleisig bis Gmünd

25. 03. 2021 | Parents for Future

Klimademo in Gmünd: Pro FJ-Bahn 2-gleisig bis Gmünd

Überparteilich und im Schulterschluss – nur so könne wir etwas bewegen, besonders in Bezug auf die „Franzl-Bahn“, sagt Veranstalter Christian Oberlechner

KlimabotschafterInnen gesucht

23. 03. 2021 | Initiativen

KlimabotschafterInnen für Oberösterreichs Gemeinden gesucht!

Der Verein Klima-Allianz OÖ startet eine Klimaneutralitäts-Kampagne zur Wahl 2021. Alle zur Wahl antretenden PolitikerInnen, im Land und in den Gemeinden, ...