Wolfgangseer Advent feiert 20-jähriges Jubiläum und ist Green Event – Kaineder überreicht Auszeichnung

Wolfgangseer Advent feiert 20-jähriges Jubiläum und ist Green Event – Kaineder überreicht Auszeichnung

Bgm. Franz Eisl, Anna Schlömmer (Wolfgangsee Tourismus), Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, Gudrun Peter (Rösslwirtin) und Patrick De-Bettin (Geschäftsführer Wolfgangsee Tourismus)

Bereits seit 20 Jahren begeistert der Wolfgangseer Advent nun jedes Jahr tausende Besucher:innen von nah und fern mit liebevoll gestalteten Ständen. Eingebettet in der traumhaften See- und Bergkulisse werden heimische Spezialitäten und Kunsthandwerk aus der Region angeboten. Die Marktorganisator:innen, die drei Wolfgangsee Gemeinden St. Gilgen, Strobl und St. Wolfgang, sowie die Wolfgangsee Tourismusgesellschaft nahmen im Jahr 2022 erstmals die Herausforderung an, den Wolfgangseer Advent als ausgezeichneten Green Event umzusetzen. Im Vorjahr wurden bereits die Märkte in St. Gilgen und Strobl auf Salzburger Boden ausgezeichnet und nun folgte auch der Adventmarkt in St. Wolfgang in Oberösterreich.

„Green Events“ versuchen negative Umweltauswirkungen zu minimieren bzw. nachhaltige, sozial verträgliche Lösungen im Sinne der Kreislaufwirtschaft und der regionalen Wertschöpfung zu schaffen. Sie setzen auf die klimaschonende Anreise der Gäste und Teilnehmer:innen, forcieren das Angebot regional produzierter und biologischer Lebensmittel und unterstützen damit die regionale Wirtschaft. Durch den Einsatz von Mehrwegsystemen bei Green Events wird aktive Abfallvermeidung betrieben und entfalten durch ihre Reichweite bei Produzent:innen und Gästen eine über die einzelne Veranstaltung weit hinausgehende Wirkung.

Die Veranstalter:innen des Wolfgangseer Advent setzen die Voraussetzungen mit dem Angebot einer gratis Anreise via öffentlichen Verkehrsmitteln, Schwerpunkt auf regionale Lebensmittel bei den Verpflegungsständen, einer großen Anzahl fleischloser Gerichte, Punsch in Bio-Qualität und Abfallvermeidungskonzepten, insbesondere mit der Verwendung von Mehrweghäferl, um. 

„Gerade Großveranstaltungen als Green Event umzusetzen, ist eine große Herausforderung, der sich immer mehr Veranstalterinnen und Veranstalter stellen. Neben Mega-Events wie dem Upper-Austria-Ladies Turnier oder den Eishockeyspielen der Black Wings Linz können wir nun auch mit dem Wolfgangseer Advent ein Eventhighlight in Oberösterreich als Green Event auszeichnen“, freut sich Umwelt- und Klima-Landesrat Stefan Kaineder und gratuliert den Gemeinden und der Tourismusregion.

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: © Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

DANKE & EIN BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST!

24. 12. 2023 | Panorama

DANKE & EIN BESINNLICHES WEIHNACHTSFEST!

Wir wünschen unseren treuen Leserinnen und Lesern ein besinnliches Weihnachten und wir möchten uns für Ihre Treue bedanken

Das war das Wetter 2023 - Wetterchronik Salzkammergut

19. 12. 2023 | Panorama

Das war das Wetter 2023 - Wetterchronik Salzkammergut

Das war das Wetter 2023, hier noch einmal die meteorologische Chronologie für das Salzkammergut und ein herzliches Dankeschön an den Meteorologen Christian...

Fischotterpopulation erweist sich als stabil

26. 11. 2023 | Panorama

Fischotterpopulation erweist sich als stabil

Die Zahlen bestätigen: Artenschutz und Wildtiermanagement kann gelingen

Katholische Aktion für Kampagne „Tempo senken – Leben retten“

24. 11. 2023 | Panorama

Katholische Aktion für Kampagne „Tempo senken – Leben retten“

Was auf Amerikas Highways möglich ist, muss auch in Österreich möglich sein! Katholische Aktion für Kampagne „Tempo senken – Leben retten“. Die Kathol...

Ökologie am Friedhof - Bodenbündnis-Beratung für mehr Vielfalt und Bodenschutz

31. 10. 2023 | Panorama

Ökologie am Friedhof - Bodenbündnis-Beratung für mehr Vielfalt und Bodenschutz

Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder: „Das Bodenbündnis OÖ berät Pfarren in puncto Ökologie auf ihren Friedhöfen“