Unsere Zukunft schmilzt. Retten wir sie!

 Unsere Zukunft schmilzt. Retten wir sie!

Grünalternative Jugend fordert ernsthaftes Umdenken in der Klimapolitik.

Die Grünalternative Jugend (GAJ) hat heute mit einer Aktion auf die verbliebene Zeit aufmerksam gemacht, um den Klimakollaps abzuwenden. „Die Politik steuert mit riesigen Schritten in die Klimakatastrophe. Es muss sich dringend etwas ändern!“, so Naomi Sametinger, Bundessprecherin der GAJ. „Während unsere Zukunft zerrinnt, tut die etablierte Politik nichts“, so Sametinger.

„Statt Milliarden in den Ausbau von Autobahn und Flughäfen zu stecken, braucht es eine umfassende Verkehrswende“, so Philipp Eikenberg, Sprecher der GAJ Wien. „Wir fordern gratis Öffis für alle, denn nur wenn öffentlicher Verkehr allen zugänglich ist, können wir die Wende schaffen. Außerdem brauchen wir eine Öffi-Offensive. Denn an vielen Orten haben wir immer noch kaum Zugang zu Bus und Bahn“, so Eikenberg abschließend.

Quelle: Gruenalternative Jugend Wien, Philipp Eikenberg  //  Fotocredit: Dominik Weigl

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Deine beste Klimaschutzidee - kreativ sein und eine Reise zur UN Klimakonferenz gewinnen

10. 03. 2020 | Initiativen

Deine beste Klimaschutzidee - kreativ sein und eine Reise zur UN Klimakonferenz gewinnen

„Schicke uns deine kreativste Klimaschutzidee für Morgen als Handyvideo, Animation, Kurzfilm oder Videobotschaft und gewinne mit etwas Glück eine Reise zur...

Greenpeace: Treibhausgasbilanz 2018 ist Alarmsignal für neue Regierung

04. 02. 2020 | Panorama

Greenpeace: Treibhausgasbilanz 2018 ist Alarmsignal für neue Regierung

Klimaschädliche Emissionen liegen zum zweiten Mal in Folge über EU-Höchstgrenze - Umweltschutzorganisation unterstreicht Dringlichkeit von Sofortmaßnahmen

Weltweitwandern initiiert Fortbildung zu verantwortungsvollem Reisen

04. 12. 2019 | Freizeit

Weltweitwandern initiiert Fortbildung zu verantwortungsvollem Reisen

15 Nationen tauschten sich von 23.11. bis 30.11.2019 auf Madeira zum Thema verantwortungsvolles Reisen und nachhaltiger Tourismus aus

Vöcklabrucker Greenpeace-Aktivistin besetzt OMV-Versorgungsschiff in Neuseeland

24. 11. 2019 | Panorama

Vöcklabrucker Greenpeace-Aktivistin besetzt OMV-Versorgungsschiff in Neuseeland

Auch die junge Vöcklabrucker Aktivistin Magdalena Bischof ist an einer großen Protestaktion in Neuseeland in vorderster Front aktiv beteiligt

Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal - Alpenschutzverbände fordern Stopp

09. 11. 2019 | Panorama

Gletscherverbauung Pitztal-Ötztal - Alpenschutzverbände fordern Stopp

Alpenverein, Naturfreunde und WWF machen sich stark für den Erhalt alpiner Freiräume – Verbauung unberührter Tiroler Gletscher für den Massentourismus muss...