Projekt „ Kids Save Lives“ an der SMS EBENSEE

Projekt „ Kids Save Lives“ an der SMS EBENSEE

EBENSEE - Wenn bereits Kinder lernen, die Maßnahmen der Wiederbelebung zu beherrschen, wirdlangfristig der Anteil an geschulten Personen in der Gesellschaft steigen, die im Notfall bereitsind, effektiv zu helfen

Erfolgreiche Projekte u.a. in Skandinavien zeigen, dass die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern auch deshalb eine sinnvolle Möglichkeit ist, die Quoten der Laienreanimation zu erhöhen, weil Schüler über Jahre wiederholt und aufbauend instruiert werden können. Zudem ist es wissenschaftlich gut belegt, dass Kinder vor der Pubertät geringere Hemmungen gegenüber der Anwendung von Erster Hilfe aufweisen.

Aus diesem Grund haben wir an der Sportmittelschule Ebensee beschlossen, am Projekt „KIDS SAVE LIVES“ teilzunehmen. Es wurden 10 Puppen angekauft, um die Herzdruckmassage im Unterricht zu üben. Ziel ist es, ALLEN Schülerinnen und Schülern die Thematik der Wiederbelebung näher zu bringen, das bedeutet, dass jede Klasse 2 Unterrichtseinheiten pro Jahr geschult wird. Wiederbelebung sollte somit zur Kulturfertigkeit werden, wie Lesen, Schreiben und Rechnen. Unser besonderer Dank gilt dem Lions Club Bad Ischl für die Finanzierung der Puppen. Mit der Übernahme der Kosten wurde an unserer Schule der Grundstein gelegt, um ein langfristiges Projekt flächendeckend einführen zu können.

Quelle, Bild: SMS Ebensee

Das könnte Sie interessieren!

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

07. 04. 2020 | Politik

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

Der Beschluss gilt derzeit für einen Zeitraum von sechs Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

07. 04. 2020 | Politik

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

Die aktuellen Regelungen bleiben im öffentlichen Dienst mindestens bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen aufrecht

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

07. 04. 2020 | Freizeit

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

Laut Verordnung der österreichischen Bundesregierung besteht bis Ende Juni 2020 ein grundsätzliches Veranstaltungsverbot. Das Red Bull Erzbergrodeo 2020 mu...

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

07. 04. 2020 | Politik

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

Strenge Quarantäne für Paznauntal, St. Anton und Sölden bleibt aufrecht

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

07. 04. 2020 | Gesundheit

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

Flächendeckendes Schutzmaterial in Spitälern sei notwendig, zudem müssten zukünftig mehr Reserven angelegt werden, sagt ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer