Oberösterreichischer Umweltkongress am 25. Mai 2022

Oberösterreichischer Umweltkongress am 25. Mai 2022

ERD-reich oder BODEN-los? Tiefgehende Einsichten zum Bodenschutz

Dem Boden kann man äußerst viel abgewinnen. Wir haben das aber in den letzten Jahrzehnten bereits zu intensiv getan und dieses Geschenk zu unseren Füßen auch zu sehr mit Füßen getreten. Denn der Boden ist einer der artenreichsten Lebensräume unseres Planeten. Neben Würmern, Milben und Insektenlarven leben in diesem unscheinbaren Kosmos auch Myriaden von Mikroorganismen, die Einfluss auf die oberirdische Artenvielfalt, unser Klima und unsere menschliche Gesundheit haben.

Die Menschheit muss daher verantwortungsvoll damit umgehen und eine neue Form der „Bodenhaftung“ – auch im Sinne kommender Generationen – übernehmen. Forschung und unser aktives Handeln sind notwendiger denn je. 

Wie können wir den Boden nachhaltig schützen, um Lebensraumqualität für unsere Gemeinden und Städte zu erhalten? Ist ein Leben ohne Mikroorganismen überhaupt möglich? Welche Bedeutung haben Mikrobiome für die Umwelt und für unsere Gesundheit? Wie kann der Boden als Klimaanlage ein wesentlicher Faktor für unsere Zukunft sein? Welche Entwicklungen und Technologien sind geeignet, um uns beim Erhalt der Böden zu unterstützen?

Gemeinsam mit international renommierten Expertinnen und Experten sollen Lösungen entlang der Themen „Boden_LEBENS:RAUM“, „Boden_KLIMA:WANDEL“, „Boden_DIGITAL“ beim heuer am 25. Mai 2022 in der Medizinischen Fakultät der JKU stattfindenden Umweltkongress aufgezeigt und diskutiert werden.

„Vor allem in Oberösterreich werden weiter die fruchtbarsten Äcker verbetoniert, gesunde Wälder geschlägert und die Ortszentren sterben weiter ihren stillen Tod. Wir müssen uns daher auf Landesebene Gedanken machen, wie wir dieser Entwicklung besser entgegentreten können. Daher war es mir ein besonderes Anliegen, den Umweltkongress 2022 an dem Zukunftsthema Bodenschutz auszurichten“, so Umwelt und Klima-Landesrat Stefan Kaineder, der sich über eine rege Teilnahme freut. 

Detailprogramm und Anmeldung: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/uko.htm

Quelle, Grafik: Land OÖ

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Wie schmeckt die Zukunft? Nachhaltigkeit spielt auch in der Lebensmittelbranche eine zentrale Rolle

21. 05. 2022 | Wirtschaft

Wie schmeckt die Zukunft? Nachhaltigkeit spielt auch in der Lebensmittelbranche eine zentrale Rolle

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei seinem Eröffnungsstatement zum „Tag der oberösterreichischen Lebensmittel – Upper Food 2022“ in Linz

Das sind die Sieger des Nachhaltigkeitspreises 2022

17. 05. 2022 | Wirtschaft

Das sind die Sieger des Nachhaltigkeitspreises 2022

Die in der Rohstoffbranche äußerst begehrte Auszeichnung wurde vom Forum mineralische Rohstoffe zum vierten Mal verliehen

Sonnenstrom aus der eigenen PV-Anlage noch im Jahr 2022 nutzen

25. 04. 2022 | WIRTSCHAFT

Sonnenstrom aus der eigenen PV-Anlage noch im Jahr 2022 nutzen

Photovoltaikanlagen liefern eine gute Ergänzung zur Stromproduktion aus Wasserkraft

Forschung für Klimaschutz - Raus aus der Energiefalle bei Gebäuden

22. 04. 2022 | Wirtschaft

Forschung für Klimaschutz - Raus aus der Energiefalle bei Gebäuden

Nur mit gebündelter Kompetenz lassen sich die Herausforderungen des zukunftsfähigen Bauens bewältigen. Forschung und Industrie stellten Lösungen aus ihrer ...

Ritzlhof – Die Schule der grünen Berufe setzt auf grüne Energie vom Dach

14. 04. 2022 | Panorama

Ritzlhof – Die Schule der grünen Berufe setzt auf grüne Energie vom Dach

Jürgen Heigl (Abteilung GBM), Direktor Wolfgang Eder und Agrar-Landesrätin Michaela Langer-Weninger bei der Besichtigung der PV-Anlage der Gartenbauschule ...