Niederschlagswarnung für Oberösterreich

Niederschlagswarnung für Oberösterreich

Aktuelle Wetterwarnung der ZAMG für Oberösterreich - 16. Juli 2021. 

Wetterlage: Der Kern eines Höhentiefs verlagert sich nach Mittelitalien, Österreich gelangt in den Einflussbereich einer Nordostströmung, mit der die Okklusion des Höhentiefs an die Nordalpen gestaut wird. Diese Wetterlage bewirkt starken und anhaltenden Regen mit hohen Niederschlagsmengen.

Zeitraum und Größenordnung des Niederschlagsereignisses: Am Samstag verstärkt sich der Regen im Tagesverlauf, ab etwa Mittag regnet es länger anhaltend und teils stark. Eingelagerte Gewitter können den Regen zusätzlich verstärken. Der ergiebige Regen hält auch in der Nacht auf Sonntag und am Sonntagvormittag an. Am Sonntagnachmittag lässt der Regen deutlich nach und klingt bis zum Abend großteils ab. Verbreitet werden in diesem Zeitraum im Süden des Landes 40 bis 80 mm Niederschlag erwartet, punktuell sind auch bis zu 120 mm möglich. Die Nordhälfte bekommt deutlich weniger Regen ab, die Mengen liegen meist im Bereich zwischen 10 und 30 mm.

Einschätzung der Modellvorhersagen: INCA: Im Nordstau der Alpen liegt der von INCA prognostizierte Niederschlag im oberen Bereich der Spanne der Modelle. Durch eingelagerte kräftige Schauer ist die lokale Unsicherheit der Niederschlagsmaxima allerdings vor allem abseits des direkten Nordstaus recht hoch.

Betroffene Bereiche: Am stärksten regnet es im direkten Nordstau zwischen Wolfgangsee und Weyer. Je weiter im Norden, desto weniger Niederschlag fällt in Summe.

Schneefallgrenze: Im gesamten Zeitraum liegt die Schneefallgrenze bei etwa 3500 m.

Regionen mit möglichen Auswirkungen:

Warnstufe orange: Alpenrand und südliches Beergland

Warnstufe gelb: nördlich an den Alpenrand angrenzende Regionen

 

Quelle: LFV OÖ / Fotocredit©: Mediahouse24

Das könnte Sie interessieren!

BMI und APG unterzeichnen Kooperationsvertrag zur Blackout-Prävention

28. 09. 2021 | Politik

BMI und APG unterzeichnen Kooperationsvertrag zur Blackout-Prävention

Innenminister Nehammer gab einen Einblick in die Vorbereitungen des Innenministeriums in Sachen Blackout. 100 Standorte der Polizei sollen zu resilienten S...

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt - „Metamorphosen“ begeisterten 5.000 Besucher

28. 09. 2021 | Kunst & Kultur

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt - „Metamorphosen“ begeisterten 5.000 Besucher

Impressionen im Haydnsaal des Schloss Esterházy

Post von Tom Turbo - Mit Tom Turbo und UNICEF auf Reisen gehen

28. 09. 2021 | Panorama

Post von Tom Turbo - Mit Tom Turbo und UNICEF auf Reisen gehen

vlnr. Tom Turbo und Thomas Brezina

Reisebus gegen Lkw - 29 Verletzte

27. 09. 2021 | Blaulicht

Reisebus gegen Lkw - 29 Verletzte

Hartl, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Bei einer Kollision zwischen einem Reisebus und einem Sattelzug auf der L414, stürzte der Bus Montagvormittag, 27. Se...

135 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

27. 09. 2021 | Top-Beiträge

135 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

Die Grundlehrgänge 2021 wurden wieder in den einzelnen Abschnitten durchgeführt um eine Durchmischung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verhindern.&nbs...