Klimaschutzministerium - Hohe Zustimmung von Österreicherinnen und Österreichern für engagierte Klimapolitik

Klimaschutzministerium - Hohe Zustimmung von Österreicherinnen und Österreichern für engagierte Klimapolitik

Studie zeigt deutliche Mehrheit für Maßnahmen wie 1-2-3-Ticket und überaus positive Einstellung zu erneuerbaren Energien

Die Zustimmung der österreichischen Bevölkerung für erneuerbare Energien ist hoch, der Zuspruch für die geplanten Klimaschutz-Maßnahmen ist groß. Von einer deutlichen Mehrheit wird auch die Einführung eines klimafreundlichen 1-2-3-Tickets für den öffentlichen Verkehr und die ökologische Steuerreform unterstützt. Das zeigt eine aktuelle Studie von Uni Klagenfurt, WU Wien, Deloitte Österreich und Wien Energie.

„Investitionen in den Klimaschutz sind Motor für die Konjunktur und schaffen Arbeitsplätze: Sie sind gerade jetzt wichtig, damit aus der Corona-Krise keine ausgewachsene Wirtschafts- und Arbeitsmarktkrise wird“, sagt Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

Im Klimaschutzministerium zeigt man sich über den Rückenwind aus der Bevölkerung erfreut. Dass mehr als drei Viertel der Menschen in Österreich (77 %) erneuerbare Energien schätzen, ist große Unterstützung im Sinne des klimapolitischen Ziels, dass Österreich bis 2030 seinen Strombedarf zu 100 Prozent aus Erneuerbaren decken wird.

Quelle: Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie Uta Hauft Pressesprecherin / ots  //  Fotocredit: © Parlamentsdirektion / Johannes Zinner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

200 Millionen Euro für Österreichs Flüsse und Gewässer

28. 05. 2020 | Politik

200 Millionen Euro für Österreichs Flüsse und Gewässer

Köstinger - Investitionspaket für Gewässerschutz passiert den Ministerrat. Im Bild Bundesministerin Elisabeth Köstinger im Nationalpark Donau-Auen

Rössler zur Förderung vom BMK für Nationalparks - Wichtiger Schritt für Schutz der Artenvielfalt

22. 05. 2020 | Politik

Rössler zur Förderung vom BMK für Nationalparks - Wichtiger Schritt für Schutz der Artenvielfalt

Gerade in der Krise zeigt sich, wie wichtig Zugang zur Natur für die Menschen ist

Klimaschädliche Kurzstreckenflüge verschärfen die Klimakrise

17. 05. 2020 | Politik

Klimaschädliche Kurzstreckenflüge verschärfen die Klimakrise

Kaineder - Staatshilfe für die AUA kann es nur geben, wenn wirksamer Klimaschutz mit an Bord ist

34 Jahre Nuklearkatastrophe Tschernobyl

26. 04. 2020 | Politik

34 Jahre Nuklearkatastrophe Tschernobyl

Litschauer/Grüne - Atomkraft ist das Risiko nicht Wert. Erneuerbare Energien sind die Zukunft 

WWF EARTH HOUR 2020 - Weltweites Zeichen für die Zukunft unseres Planeten

30. 03. 2020 | Panorama

WWF EARTH HOUR 2020 - Weltweites Zeichen für die Zukunft unseres Planeten

Appell für mehr Klimaschutz und Artenvielfalt - Lichter an Sehenswürdigkeiten gingen für eine Stunde aus, Menschen weltweit begingen EARTH HOUR in ihrem Zu...