Juli in OÖ viel zu heiß und zu trocken

Juli in OÖ viel zu heiß und zu trocken

OÖ - Hitzetage und Tropennächte schon nach 7 Monaten über dem langjährigen Schnitt

In den letzten 16 Monaten lag die monatliche Durchschnittstemperatur mit Ausnahme des heurigen Mai in Oberösterreich immer deutlich über dem Durchschnitt - auch im nun ablaufenden Juli. In Linz lag die Temperatur im Juli im langjährigen Durchschnitt bei 20,2 Grad - heuer, trotz eines Wettereinbruchs zur Monatsmitte, bei 22 Grad.

Der Temperaturhöchstwert lag im Juli 2019 laut ZAMG am 1.  des Monats in Weyer bei 35,9 Grad. Die Zahl der Hitzetage und der Tropennächte liegt heuer schon nach sieben Monaten über dem Durchschnitt der letzten Jahrzehnte – 2019 hat es bis Ende Juli in Linz bereits 18 Hitzetage (über 30 Grad) und 6 Tropennächte (über 20 Grad) gegeben. Ein ganz eindeutiger Trend in Richtung klimabedingtem Temperaturanstieg.

Quelle: PA LR Anschober
Abbildung: Tropennächte Linz (Quelle: ZAMG, Aufbereitung: Abteilung:US)

Das könnte Sie interessieren!

Klimavolksbegehren - Die Welt hängt am Galgen und die Schlinge zieht sich weiter zu

07. 12. 2019 | Panorama

Klimavolksbegehren - Die Welt hängt am Galgen und die Schlinge zieht sich weiter zu

Es wird Zeit dem ein Ende zu setzen und Politik wieder für die Menschen zu machen

Land unterstützt Energiewende in OÖ mit mehr als 22 Mio. Euro in den kommenden beiden Jahren

06. 12. 2019 | Wirtschaft

Land unterstützt Energiewende in OÖ mit mehr als 22 Mio. Euro in den kommenden beiden Jahren

Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner im heutigen Budget-Landtag: „Umstieg auf erneuerbare Energien wird in OÖ sozial- und wirtschaftsverträ...

BEST OF AUSTRIA Award für Erlebnisinstallation BODEN erLEBEN des Landes OÖ

06. 12. 2019 | Panorama

BEST OF AUSTRIA Award für Erlebnisinstallation BODEN erLEBEN des Landes OÖ

Dr.in Walpurga Weiß, Geschäftsführerin Forum Umweltbildung, überreichte die Urkunde „Best of Austria“ an Abteilungsleiterin Direktorin Dr.in Ulrike Jäger-U...

LR Anschober: Dramatische Schmelze der Dachstein-Gletscher setzt sich fort

05. 12. 2019 | Panorama

LR Anschober: Dramatische Schmelze der Dachstein-Gletscher setzt sich fort

Gletscherbilanz 2018/19 trotz großer Schneemengen im Winter erneut negativ. Es braucht jetzt dringend Nachbesserung des Klimaplans bis Jahresende

Katholische Aktion - Sonntagsöffnung in Wien würde Klimakrise verschärfen

01. 12. 2019 | Politik

Katholische Aktion - Sonntagsöffnung in Wien würde Klimakrise verschärfen

Tourismuszonen sind vollkommen falscher Weg: unökologisch und unsozial