Juli 2021 - sommerlich mit zahlreichen Unwettern

Juli 2021 -  sommerlich mit zahlreichen Unwettern

Meteorologe Christian Brandstätter gibt, wie gewohnt, einen hochinteressanten Überblick über den durchaus verrückten Juli

Insgesamt gesehen entsprach der Juli 2021 im Salzkammergut mit einer mittleren Temperatur von 18,5° C dem langjährigen Mittel (1991 – 2020). Allerdings war es etwas zu nass und unterdurchschnittlich sonnig. Es wurden 18 Sommertage mit mindestens 25° C Höchsttemperatur verzeichnet, allerdings nur ein Hitzetag mit über 30° C.

Laut METEO-data war der Juli 2021 insgesamt sommerlich, allerdings gab es keine markanten Hitzewellen wie noch im Juni. Der Grund dafür ist, dass es kein beständiges Sommerhoch mit längeren sonnigen Phasen gab. Vielmehr sorgte häufiger Tiefdruckeinfluss für zahlreiche Gewitterlagen. Besonders am 08., 09., 14., 17., 20., 24., 25. und 26. Juli traten gebietsweise kräftige Gewitter mit Unwetterpotential auf. Vor allem am 24. und 25. Juni wurden dabei örtlich schwere Sturmböen verzeichnet.

In Bad Ischl wurden am 17. Juli etwa 105 mm Niederschlag registriert. In Bad Goisern waren es knapp 75 mm. In Mondsee wurde an 9 Tagen eine Niederschlagsmenge von mehr als 10 mm gemessen, was die Wechselhaftigkeit des diesjährigen Julis unterstreicht. Der 6. Juli war der heißeste Tag mit Werten über 30° C. Mit etwa 180 bis 200 Sonnenstunden blieb der Juli etwas unter dem langjährigen Mittel.

Der August ist so angefangen wie der Juli aufhörte – viele freundliche Phasen, jedoch mit zahlreichen Schauern und Gewittern. Ob nach Ende des Siebenschläferzeitraumes das Wetter beständiger wird bleibt abzuwarten.

Quelle: Christian Brandstätter, Meteorologe - METEO-data GmbH   //  Fotocredit: Symbolfoto                                                                                               

 

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

BMI und APG unterzeichnen Kooperationsvertrag zur Blackout-Prävention

28. 09. 2021 | Politik

BMI und APG unterzeichnen Kooperationsvertrag zur Blackout-Prävention

Innenminister Nehammer gab einen Einblick in die Vorbereitungen des Innenministeriums in Sachen Blackout. 100 Standorte der Polizei sollen zu resilienten S...

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt - „Metamorphosen“ begeisterten 5.000 Besucher

28. 09. 2021 | Kunst & Kultur

HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt - „Metamorphosen“ begeisterten 5.000 Besucher

Impressionen im Haydnsaal des Schloss Esterházy

Post von Tom Turbo - Mit Tom Turbo und UNICEF auf Reisen gehen

28. 09. 2021 | Panorama

Post von Tom Turbo - Mit Tom Turbo und UNICEF auf Reisen gehen

vlnr. Tom Turbo und Thomas Brezina

Reisebus gegen Lkw - 29 Verletzte

27. 09. 2021 | Blaulicht

Reisebus gegen Lkw - 29 Verletzte

Hartl, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Bei einer Kollision zwischen einem Reisebus und einem Sattelzug auf der L414, stürzte der Bus Montagvormittag, 27. Se...

135 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

27. 09. 2021 | Top-Beiträge

135 neu ausgebildete Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden im Bezirk Vöcklabruck

Die Grundlehrgänge 2021 wurden wieder in den einzelnen Abschnitten durchgeführt um eine Durchmischung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verhindern.&nbs...