Hermann/Höfl behalten beim Transcavallo Gesamtführung

Hermann/Höfl behalten beim Transcavallo Gesamtführung

Die 2. Etappe des 37. Transcavallo- Rennens im Italienischen Salatis Tal oberhalb von Alpago hält alle Chancen für die Österreicher offen: das Team Jakob Herrmann/Armin Höfl belegt Platz 2 und behält knapp die Gesamtführung, Johanna Hiemer springt zusammen mit Teamkollegin Malene Blikken Haukoy (NOR) auf Rang 3 und liegt gesamt auf Platz 2

Knapp ist es hergegangen bei der relativ kurzen Etappe des Transcavallo. Durch den wenigen Schnee mussten einige Änderungen der Strecke gemacht werden, und nach 1.440 hm fehlten dem Österreichischen Herrenteam nur 6 Sekunden auf die Sieger Michele Boscacci/Matteo Eydallin. Diese Sekunden gingen in einem Zieleinlaufkrimi verloren…in der Gesamtwertung führen die beiden Österreicher nun aktuell mit nur 3 Sekunden Vorsprung…für Morgen ist Spannung garantiert.

Auch bei den Masters-Herren läuft es ganz nach Österreichischem Geschmack: Rene Fischer/Markus Stock gewannen die Etappe und führen im Gesamtklassement.

Johanna Hiemer hat mit Ihrer norwegischen Teamkollegin Malene Blikken Haukoy den 3. Tagesplatz erringen können, hält aber den gesamt 2. Rang.

Und auch bei den Masters Damen führen mit Rowi Frank und Maria Auer zwei bekannte Gesichter aus dem Deutsch-Österreichischen Renngeschehen.

Die heutige Final - Etappe hat für Österreich das Potential zu einem großen Sieger-Aufmarsch zu werden. Daumen halten!

Quelle: Karl Posch/ Skimo  //  Fotocredit: ©Facco Luca

Das könnte Sie interessieren!

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

07. 04. 2020 | Politik

Winzig begrüßt Aufhebung der Mehrwertsteuer und Zölle für medizinische Produkte aus Drittländern

Der Beschluss gilt derzeit für einen Zeitraum von sechs Monate mit der Möglichkeit zur Verlängerung

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

07. 04. 2020 | Politik

Kogler: Home-Office und Telearbeit weiter notwendig zur Eindämmung der Corona-Krise

Die aktuellen Regelungen bleiben im öffentlichen Dienst mindestens bis zum Ende der Ausgangsbeschränkungen aufrecht

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

07. 04. 2020 | Freizeit

Absage des Red Bull Erzbergrodeo 2020

Laut Verordnung der österreichischen Bundesregierung besteht bis Ende Juni 2020 ein grundsätzliches Veranstaltungsverbot. Das Red Bull Erzbergrodeo 2020 mu...

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

07. 04. 2020 | Politik

LH Platter: „Tirol beendet Selbstisolation am Dienstag“

Strenge Quarantäne für Paznauntal, St. Anton und Sölden bleibt aufrecht

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

07. 04. 2020 | Gesundheit

Coronavirus - Schutzausrüstung und Reserven in den Spitälern dringend notwendig

Flächendeckendes Schutzmaterial in Spitälern sei notwendig, zudem müssten zukünftig mehr Reserven angelegt werden, sagt ÖÄK-Vizepräsident Harald Mayer