Der Natur wieder Raum geben

Der Natur wieder Raum geben

Übergabe des Wasserpreises Neptun, am Bild Bgm. LAbg Anton Froschauer und LR Wolfgang Klinger

Wasserpreis Neptun für die Renaturierung der Naarn

Die Naarn ist in Teilbereichen seit den Zeiten Maria Theresias reguliert. Damals galt es Anbauflächen zu gewinnen. Eine Entwicklung, welche sich über die Jahrhunderte fortgesetzt hat. In den 1960er Jahren wurde die Naarn weitläufig verbaut und in ein starres Korsett gezwängt. Der Bürgermeister von Perg, LAbg. Anton Froschauer, der heute den Wasserpreis Neptun für die Renaturierung der Naarn entgegen nahm,  hat dies in seiner Kindheit miterlebt und prägend in Erinnerung behalten. Mehr als 45 Jahre danach wurde die Naarn aus ihrem Korsett befreit. Durch die Rückkehr zu einem offenen Fließgewässer, wurde das Ökosystem wiederbelebt und zugleich wurden Naherholungsflächen und ein wunderbares Naturerlebnis geschaffen. 

„Die Natur braucht ihren Raum, den wir ihr über Jahrzehnte hinweg eingeengt haben. Mit der Renaturierung der Naarn wurde aus einem monotonen Trapezprofil, in welches der Fluss gezwängt worden war, wieder ein natürliches und ökologisch wertvolles Fließgewässer. Durch die Aufweitung wurde der Naarn ihr altes Kleid zurückgegeben und wieder ein intaktes Flussökosystem geschaffen, ohne die Hochwasserabfuhr zu beeinträchtigen. Die Schaffung offener Zugänge in dieses Naturerlebnis lädt nun zu Bade- und Freizeitspaß ein und hat die Naarn den Menschen somit wieder näher gebracht. Die Auszeichnung mit dem Wasserpreis Neptun ist dafür hochverdient,“ freut sich Landesrat Ing. Klinger.

Alle Informationen zum Projekt finden Sie unter:
https://www.neptun-wasserpreis.at/projekte/perg-oberoesterreich-ein-neues-kleid-fuer-die-naarn/

Quelle: Land OÖ  //  Fotocredit: Land OÖ/Lisa Schaffner

Mehr über den Autor

Das könnte Sie interessieren!

Vöcklabruck setzt mit Mehrweg-Take-Away-Boxen für Gastronomie auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit

07. 05. 2021 | Wirtschaft

Vöcklabruck setzt mit Mehrweg-Take-Away-Boxen für Gastronomie auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit

Bürgermeisterin Elisabeth Kölbinger, Elias Gavino-Schlager (Tourismusverband Hausruckwald),  Eva De Michele (Skoonu-Partnerbetrieb Restaurant De Miche...

Containerhandel 4.0 für Österreich

03. 05. 2021 | Wirtschaft

Containerhandel 4.0 für Österreich

EVEON wird international

Umbau in Richtung Klimaneutralität ist Arbeitsplatzturbo

02. 05. 2021 | Wirtschaft

Umbau in Richtung Klimaneutralität ist Arbeitsplatzturbo

Klima-Landesrat Stefan Kaineder über Sonnenkraftwerksdächern der Fronius-Werkshallen in Sattledt

Raus aus dem Schatten – rein in die Solarrevolution

01. 05. 2021 | Wirtschaft

Raus aus dem Schatten – rein in die Solarrevolution

Photovoltaic Austria am Heldenplatz zum Tag der Sonne

KWG als familienfreundlicher Partnerbetrieb ausgezeichnet

28. 04. 2021 | WIRTSCHAFT

KWG als familienfreundlicher Partnerbetrieb ausgezeichnet

Jetzt mit der OÖ Familienkarte 100 kWh Gratisstrom pro Jahr sichern. Der Schwanenstädter Stromerzeuger produziert seit über 100 Jahren 100% Strom aus natür...